Wenn Sie auf der Suche nach einer Immobilie sind, oder sich für ein Mietobjekt interessieren, dann ist für Sie möglicherweise die Stadt oder das Umfeld entscheidend. Als besonderen Service bieten wir daher an dieser Stelle eine Kurzbeschreibung für einige ausgewählte Städte und Gemeinden für Sie sowie die Links zu Internetseiten, auf denen Sie noch mehr nützliche Informationen finden können. Sollten Sie weitere Fragen haben oder einen Ort vermissen, schreiben Sie uns gern unter marvin@marvinjeske.com.


Luxemburg ist eine parlamentarische Monarchie. Mit einer Fläche von 2586 Quadratkilometern ist Luxemburg einer der kleinsten Flächenstaaten der Erde. Es grenzt im Süden über 73 Kilometer an Frankreich, im Westen über 148 Kilometer an Belgien und im Osten über 135 Kilometer an Deutschland. Die wirtschaftliche Bedeutung des Landes übertrifft allerdings mit Rang 70 aller Staaten weltweit beim nominellen Bruttosozialprodukt diejenige weitaus größerer und bevölkerungs-reicherer Staaten auch in der EU. Mit Belgien und den Niederlanden bildet Luxemburg die Beneluxstaaten. Die Hauptstadt Luxemburgs ist Verwaltungssitz der Europäischen Union. Sie ist Sitz des Europäischen Gerichtshofs, des Europäischen Rechnungshofs, des Sekretariats des Europäischen Parlaments, der Europäischen Investitionsbank, der Dienststellen der Europäischen Kommission und der Europäischen Finanzstabilisierungsfazilität. Luxemburg ist außerdem Tagungsort des Rates der Europäischen Union. Luxemburg ist noch bis zum 31. Dezember 2014 nicht-ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates, dessen Vorsitz es im März 2014 innehatte. Die Stadt ist zudem multikulturell, mehrsprachig sowie vielfältig und kreativ und verfügt neben historischen Schätzen über ultramoderne Gebäude.

http://www.visitluxembourg.com/de/regionen/luxemburg-hauptstadt-und-umgebung
http://europa.eu/about-eu/countries/member-countries/luxembourg/index_de.htm


Der Landkreis Bernkastel-Wittlich ist flächenmäßig der zweitgrößte Landkreis (nach dem Eifelkreis Bitburg-Prüm) in Rheinland-Pfalz. Der Landkreis liegt zu beiden Seiten der Mosel, welche von Südwesten nach Nordosten den Kreis durchfließt. Im Norden steigt die Landschaft zur Eifel hin an, im Süden zum Hunsrück. Im äußersten Süden des Kreises liegt der höchste Berg des Hunsrücks, der Erbeskopf (816 m), gleichzeitig höchster Berg von Rheinland-Pfalz.

http://www.bernkastel-wittlich.de/


Der Landkreis Trier-Saarburg ist ein Landkreis im Westen von Rheinland-Pfalz an der Grenze zum Großherzogtum Luxemburg. Die kreisfreie Stadt Trier, die ganz vom Landkreis Trier-Saarburg umgeben wird, ist Sitz der Kreisverwaltung.

http://www.trier-saarburg.de/


Wittlich ist Kreisstadt des rheinland-pfälzischen Landkreises Bernkastel-Wittlich und damit Mittelzentrum für ein Einzugsgebiet von 56 Gemeinden im Eifel- und Moselraum mit rund 64.000 Einwohnern. Wittlich ist mit etwa 18.000 Einwohnern die größte Stadt zwischen Trier und Koblenz und die viertgrößte Stadt zwischen Mainz und der belgischen Grenze. Wittlich ist Sitz der Verbandsgemeinde Wittlich-Land.

http://www.wittlich.de/


Bernkastel-Kues liegt als Stadt an der Mittelmosel im Landkreis Bernkastel-Wittlich, Rheinland-Pfalz. Es ist staatlich anerkanntes Heilbad, Sitz der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues sowie des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Mosel (DLR Mosel). Bernkastel-Kues gliedert sich in die vier Stadtteile Andel, Bernkastel, Kues und Wehlen. Die Stadtteile Bernkastel und Andel liegen am rechten, die Stadtteile Wehlen und Kues am linken Moselufer. Insgesamt leben hier knapp unter 8.000 Menschen.

http://www.bernkastel-kues.de/vg_bernkastel_kues/Aktuelles/


Trier ist als kreisfreie Stadt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz dessen viertgrößte Stadt hinter Mainz, Ludwigshafen am Rhein und Koblenz. Trier ist Sitz einer Universität, einer Hochschule, der Verwaltung des Landkreises Trier-Saarburg, der Verwaltung der Verbandsgemeinde Trier-Land, der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD, bis 1999 Bezirksregierung Trier), mehrerer Dienststellen des Landesuntersuchungsamtes (LUA) und einer römisch-katholischen Diözese (Bistum Trier, das älteste nördlich der Alpen). Die Stadt wurde vor mehr als 2000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum (ab der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts Treveris) gegründet. Die Römischen Baudenkmäler in Trier, bestehend aus Amphitheater, Barbarathermen, Kaiserthermen, Konstantinbasilika, Porta Nigra, Römerbrücke, Igeler Säule, Dom sowie die Liebfrauenkirche zählen seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Trier hat um die 100.000 Einwohner. Trier ist eine lebendige, junggebliebene Stadt mit Zukunft und hat eine günstige geographische Lage im Zentrum Europas.

http://www.trier.de/Startseite/


Bad Homburg vor der Höhe ist Teil des Landes Hessen und eine von sieben Städten mit Sonderstatus. Es ist die Kreisstadt des Hochtaunuskreises und gliedert sich in die 6 Stadtteile Innenstadt (mit Altstadt), Dornholzhausen, Gonzenheim, Kirdorf, Ober-Erlenbach und Ober-Eschbach. Bad Homburg ist Mittelzentrum, sowie Kur- und Kongressstadt mit rund 52.000 Einwohnern. Die Stadt lebt nach dem Motto „Champagnerluft und Tradition“ und grenzt direkt an die Stadt Frankfurt am Main. Bad Homburg bietet bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Bad Homburg, den Hirschpark, das Gotische Haus und das Sinclair-Haus (Ausstellungshaus für Moderne Kunst), sowie einen Kurbetrieb mit einem postmodernen neuen Kurhaus und einem 44 Hektar großen Kurpark. Außerdem ist Bad Homburg bestrebt unter dem Motto „ Europäische Kurstädte und Modebäder des 19. Jahrhunderts“ Teil des Weltkulturerbes UNESCO zu werden.

http://www.bad-homburg.de/index.php


Die Stadt Königstein gliedert sich abgesehen von der Innenstadt in die drei Stadtteile Mammolshain, Schneidhain und Falkenstein und hat rund 16.000 Einwohner. Königstein ist ein heilklimatischer Kurort im Hochtaunuskreis im Regierungsbezirk Darmstadt in Hessen und befindet sich im Umland der Stadt Frankfurt am Main. Zu dem breiten Gesundheitsangebot gehören neben dem Kurbad auch verschiedene Kliniken, wie die Klinik Königstein der KVB, Migräneklinik, Herzklinik und andere. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burgruine Königstein, auf welcher jährlich das größte Volksfest in Königstein veranstaltet wird.

http://www.koenigstein.de/de/aktuell/startseite.aspx


Kronberg im Taunus ist Teil des Landes Hessen und hat mit einer Fläche von 18,62 km² rund 18.000 Einwohner. Die Stadt ist ein staatlich anerkannter Luftkurort im Hochtaunuskreis und ist Teil der Stadtregion Frankfurt am Main. Sie wurde nach der Burg Kronberg benannt, welche gleichzeitig das älteste Gebäude der Stadt darstellt. Kronberg gliedert sich in die Stadtteile Kronberg, Oberhöchstadt und Schönberg und grenzt im Nordosten an Oberursel, im Südosten an Steinbach, im Westen an Königstein und im Süden an Eschborn und Schwalbach.

http://www.kronberg.de/kronberg/


Schwalbach am Taunus liegt im Vordertaunus, im hessischen Main-Taunus-Kreis und ist nur 12 km von der Stadt Frankfurt am Main entfernt. Hier leben knapp 15.000 Menschen aus vielen verschiedenen Nationen und rund 10.000 Menschen haben hier Ihren Arbeitsplatz. In der Wohnstadt Limes (von 1962 bis 1973 errichtete Großwohnsiedlung) leben annähernd die Hälfte der Schwalbacher. Zu den Vorzügen der Stadt zählen eine sehr gute Verkehrsanbindung und trotzdem eine ruhige Lage.

http://www.schwalbach.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?region_id=431&waid=406


Die Gemeinde Wehrheim im Hochtaunuskreis in Hessen besteht aus den Ortsteilen Wehrheim, Pfaffenwiesbach, Obernhain und Friedrichstal. Die ländlich geprägte Gemeinde ist ca. 30 km von Frankfurt entfernt und hat rund 9.800 Einwohner. Über der Gemeinde verlaufen 13 km des Limes, welcher durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Neben dem Limes sind das Römerkastell Saalburg, der Freizeitpark Lochmühle und der Hessenpark attraktive Ausflugsziele.

http://www.wehrheim.de/index.html


Frankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens mit rund 700.000 Einwohnern und zählt seit dem Mittelalter zu den bedeutenden urbanen Zentren Deutschlands. Die Stadt wird aus wirtschaftlichem Blickwinkel zu den Weltstädten gezählt, da sie ein wichtiges internationales Finanzzentrum, sowie ein bedeutendes Industrie-, Messe- und Dienstleistungszentrum verkörpert. Die Europäische Zentralbank, Deutsche Bundesbank, Frankfurter Wertpapierbörse, diverse Finanzinstitute und die Messe Frankfurt haben hier ihren Sitz. Die Metropole bietet zahlreiche Ausflugsziele und eine atemberaubende Skyline. Zudem stellt Frankfurt einen europäischen Verkehrsknotenpunkt dar und besitzt eines der größten Flughäfen weltweit.

http://www.frankfurt.de